19. Jahrhundert ·Fischgerichte

Hecht in Buttersoße

Der 1 1/2 – 2 kg (3-4 Pfund) schwere Hecht ist hierzu der Beste. Er wird geschuppt, ausgenommen und ausgewaschen dann in beliebig große Stücke geschnitten oder auch ganz gelassen. In einem Kastrol mit Salz, Pfeffer einer mit vier Nelken besteckter Zwiebel, vier Lorbeerblättern, einem Glas Essig, einem Sträußchen Estragon und ebensoviel Petersilie auf’s Feuer gelegt und… Weiterlesen Hecht in Buttersoße

19. Jahrhundert ·Fischgerichte

Gebratener Karpfen mit Kräutern

Nachdem der Karpfen hergerichtet, wird er in Stücke verschnitten, mit Salz und Pfeffer gewürzt und in eine Bratpfanne gelegt, zwei Esslöffel verschnittene Zwiebel, ebensoviel feingeschnittene Petersilie, ein Esslöffel feingeschnittener Estragon, ein wenig feinverwigte Zitronenschale und ein Stück Butter dazugeben und der Fisch im Ofen unter begiesen von einigen Esslöffeln Wasser oder Fleischbrühe eine halbe Stunde… Weiterlesen Gebratener Karpfen mit Kräutern

Fleischgerichte ·1940er Jahre

Kartoffel-Blutwurst-Rolle

1,5 kg Kartoffeln 80 g Kartoffelmehl 1 Ei Salz Majoran 1 große Zwiebel 250 g Blutwurst Die Kartoffeln schälen und in gesalzenem Wasser kochen. Anschließend fein verstampfen. Das Kartoffelmehl, das Ei, Salz und Majoran gut verrühren, so dass ein Kartoffelteig entsteht. Diesen ca. 1 cm dick auf etwas Mehl ausrollen. Die Zwiebel würfeln, die Blutwurst… Weiterlesen Kartoffel-Blutwurst-Rolle

1960er Jahre ·Pilzgerichte

Pilzgemüße

30 g Margarine 500 g Pilze 1 geriebene kleine Zwiebel Salz Pfeffer 1 Esslöffel gewiegte Petersilie In der erhitzten Margarine die vorbereiteten, kleingeschnittenen Pilze und die Zwiebel unter wenden anbraten. Sobald sich Saft gebildet hat, die Gewürze zugeben und zugedeckt dünsten lassen. Vor dem anrichten mit gehackter Petersilie bestreuen. Wird das Gericht sämig gewünscht, dann… Weiterlesen Pilzgemüße